5 Übungen zur Steigerung der Hüftmobilität

Verbringen Sie den größten Teil Ihres Tages auf der Arbeit, im Auto oder auf der Couch? Die wahrscheinlichste Antwort ist ja, die meisten von uns befinden sich oft für längere Zeit in einer sitzenden Position.

Langes Sitzen kann dazu führen, dass die Hüften und die umliegenden Muskeln durch die verkürzte Position überanstrengt werden. Enge Hüften sind nicht nur unangenehm, sondern können auch andere Körperteile wie Hüften, Bauch und Taille betreffen. Dies führt nicht nur zu einem höheren Verletzungsrisiko, sondern kann auch Ihre Fähigkeit beeinträchtigen, Übungen wie Kniebeugen und Ausfallschritte auszuführen.

Ihre Hüften sind das Bewegungszentrum Ihres Körpers. Je gesünder und weniger eingeschränkt Ihre Hüften sind, desto mehr Potenzial hat Ihr Körper für Kraft, Kraft und Athletik.

90/90

Um in die 90/90-Position zu gelangen, muss Ihr vorderes Bein direkt vor Ihnen und um 90 Grad gebeugt sein. Richten Sie es an Ihrer Ferse aus. Das hintere Bein sollte seitlich und ebenfalls um 90 Grad gebeugt sein, sodass die Ferse auf einer Linie mit dem hinteren Bein liegt.

Richten Sie die Mitte Ihrer Brust mit Ihrem vorderen Oberschenkelknochen aus. Halten Sie die Wirbelsäule lang und die Brust hoch und beginnen Sie, die Brust über das vordere Knie nach vorne zu projizieren.

Taube

Beginnen Sie, indem Sie Ihr vorderes Knie in einem 90-Grad-Winkel beugen. Das hintere Knie kann so weit gebeugt oder gestreckt werden, wie es für Sie angenehm ist.

Drehen Sie die hintere Hüfte zur vorderen Ferse und dann zum hinteren Fuß. Halten Sie Ihre Brust aufrecht und tragen Sie nur so viel Gewicht, wie Sie bequem tragen können.

Quad-Hüftbeuger

Beginnen Sie damit, auf einer Yogamatte zu knien. Um in einer niedrigen Ausfallschrittposition zu sein, machen Sie einen großen Schritt nach vorne und achten Sie darauf, dass Ihr linkes Knie nicht weiter als Ihre Zehen ist.

Fassen Sie Ihren rechten Fuß mit Ihrer Hand und drücken Sie Ihre Hüften nach vorne, um eine Dehnung an der Vorderseite Ihres rechten Beins zu spüren.

Schmetterling

Sitzen Sie mit geschlossenen Füßen, bewegen Sie Ihre Knie in Richtung Boden.

Halten Sie Ihre Füße mit Ihren Händen und halten Sie Ihren Rücken gerade, indem Sie Ihre Ellbogen auf Ihren Knien abstützen.

Piriformis-Strecke

Legen Sie sich mit beiden Füßen flach auf den Boden und beiden Knien gebeugt auf den Rücken. Legen Sie den Knöchel des rechten Beins auf das Knie des linken Beins.

Ziehen Sie den linken Oberschenkel zur Brust, legen Sie beide Hände hinter den linken Oberschenkel und halten Sie die Dehnung.

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak.